Grundfunk jetzt!

Gemeinsam mit den medienpolitischen Sprechern von 6 weiteren  AfD-Landtagsfraktionen haben wir ein Konzept entwickelt, das den staatlichen Rundfunk endlich wieder auf echte Grundversorgung zurückführt. Das Beste: Der GRUNDFUNK ist für die Bürger komplett kostenfrei. Pro Haushalt ergibt das eine jährliche Ersparnis von über 200 Euro.
 
Ihr medienpolitischer Sprecher
Thomas de Jesus Fernandes

Tschüss GEZ

Der Rundfunkbeitrag wird abgeschafft

Unabhängigkeit

Die politisierten Rundfunkräte werden durch ein unabhängiges Expertengremium ersetzt

Finanzierung

Tech-Giganten und Video-Streaming-Dienste wie Amazon oder Netflix müssen Abgaben leisten!

Ohne Werbung

Nerfige Werbung wird es im Grundfunk nicht mehr geben!

Neutralität

Unser Grundfunk soll Bürger neutral mit Inhalten wie Nachrichten, Kultur und Bildung versorgen.

Mehr Effizienz

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll auf ein Zehntel seiner Größe zu verschlankt werden.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Warum Grundfunk?

Ziel ist es, den ÖRR wieder auf seine Kernaufgaben im Sinne des gesetzlich definierten Auftrags zur Grundversorgung zu konzentrieren. Er soll als deutlich verschlankter „Grundfunk“ zukunftsfähig werden und die Medienlandschaft im Digitalzeitalter besser ergänzen und – vollständig werbefrei – das senden, was sich für die Privaten aus kommerziellen Gründen nicht rechnet.

Im Mittelpunkt des Programms sollen deshalb schwerpunktmäßig regionale Nachrichten, Kultur, Bildung, Lebenshilfe, Hobby und Dokumentationen stehen. Das Grundfunk-Konzept der AfD-Landtagsfraktionen sieht vor, die föderale Struktur mit Sendeanstalten in den Ländern und Regionen zu erhalten und die Finanzierung durch Zwangsbeiträge ersatzlos zu streichen.

Den Bürgern sollen mit dieser Reform Milliarden an Kaufkraft zurückgegeben werden. Die bislang erfolgte fragwürdige Ermittlung von „Beitragsschuldnern“ durch den Zugriff auf die Meldedaten der Kommunen entfällt.

 

Das dramatisch eingekürzte Budget soll stattdessen durch eine Abgabe der Tech-Konzerne finanziert werden, die durch die Reform zukünftig signifikante Marktchancen erlangen. Neben einer Entlastung der Gebührenzahler hat das Reformkonzept zum Ziel, die politische Einflussnahme durch Parteien zu verringern und langfristig auszuschließen – insbesondere durch die Einführung eines Zuschauerparlaments und eines Rates unabhängiger Experten, welche die Sender kontrollieren.

AfD-Fraktionen stellen Konzept zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vor!

Neutrale Grundversorgung ohne Rundfunkbeitrag und abgehobene Gehälter auf Bürgerkosten: Mit dem GRUNDFUNK stellen die AfD-Fraktionen die Öffentlich-Rechtlichen wieder auf die Füße.